Menu
LIVE DEMO VEREINBAREN

Anrufe auf Online-Marktplätzen

Iwen Kuhn
26.03.2020 13:56:38

Online-Marktplätze hosten die Geschäftsabwicklung und helfen Verkäufern, Leads in Verkäufe umzuwandeln. Bei hochpreisigen Produkten wie Häusern, Autos oder Umzugsdienstleistungen erfolgt die erste Kontaktaufnahme meist durch den Käufer.

Etwa 65% der Fortune 500-Unternehmen geben Anrufe als wertvollste Lead-Quelle an. Immer mehr Geschäfte werden über den mobilen Telefonweg abgeschlossen. 

Sehen wir uns an, wie das Geschäft funktioniert: Je häufiger und einfacher der Verkäufer sein Angebot verkauft, desto wahrscheinlicher ist es, dass er ein zahlender Kunde bleibt. Da die meisten Web-Portale an der Transaktion selbst nicht beteiligt sind, müssen sie ihren Wert unter Beweis stellen, indem sie dem Verkäufer zeigen, wie viele Leads sie für ihn generieren. Dies geschieht zunächst durch das Tracken von Anzeigenklicks. Die Zahl der Klicks zeigt, wie viele Menschen das Angebot bemerkt haben. Als nächstes wird geprüft, wie oft über die Kundenformulare Kontakt mit den Verkäufern aufgenommen wurde.

Bild Blog Beitrag


Doch was ist mit Telefongesprächen?

Für Betreiber von Online-Portalen sind Anrufe nicht der beste Weg, um eine Verbindung zwischen Verkäufern und Interessenten herzustellen. Sie finden offline statt, sind nicht „digital“, können nicht der Marke zugeschrieben und nicht als Eigentum deklariert werden. Deshalb versuchen manche Portale, Telefonnummern zu verbieten oder sie verbergen sie hinter Schaltflächen, um zumindest die Intention eines Anrufs zu verfolgen. Größere Plattformen hingegen haben sich auf das so genannte „Call Tracking“ verlegt. Dies ermöglicht es, Anrufe ebenso einfach zu verwalten, wie Online-Kontaktpunkte.


Welche Vorteile sind damit verbunden?

  • Die Förderung von Transparenz und Branding sorgt für mehr Vertrauen und eine niedrigeren Abwanderungsrate bei den Verkäufern.
  • Verkäufer, insbesondere aus dem nicht gewerblichen Bereich, erhalten mehr Sicherheit durch die Bereitstellung anonymisierter Telefonnummern.
  • Größere Datensätze liefern einen genaueren Überblick darüber, was auf den Portalen tatsächlich geschieht.
  • Die Verbesserung von Lead-Management, Call-Messaging und CRM-Integration bietet einen zusätzlichen Nutzen.
  • Wichtige Informationen darüber, wer Anrufe entgegen nimmt und wer nicht
  • Das Angebot einer zeitbasierten Weiterleitung hilft, Leads zu erhalten. So werden, z. B. in der Mittagspause Anrufe an eine andere Nummer/eine Voicemail/ein Servicecenter weitergeleitet. Online-Marktplätze können also Dienstleistungen zur Verbesserung der Lead-Pflege verkaufen.

BENEFITSofCT

Call-Tracking-Systeme helfen Online-Marktplätzen dabei, den besten Weg zur Kontaktaufnahme mit den Kunden zu finden und einen transparenten Service zu bieten, dem die Kunden vertrauen und der dazu beiträgt, die Umsätze zu steigern.

Wie funktionieren Call-Tracking-Systeme?

Call-Tracking-Systeme liefern eine Zusammenfassung aller Anrufe, einschließlich Dauer, Zeitpunkt, Herkunft und geografischer Verteilung. Sie geben außerdem an, wie viele Anrufe an jedem Standort stattgefunden haben, und ob Anrufe verpasst wurden. So können Online-Marktplätze ihren Kunden wertvolle Informationen darüber liefern, wo Käufer herkommen, wie sie Kontakt aufnehmen und zu welchen Zeiten das Anrufaufkommen besonders hoch ist. Die Käufer wiederum profitieren von dem Wissen, dass sie mit vertrauenswürdigen Verkäufern zu tun haben, die von einem transparenten und sicheren Marktplatz gehostet werden.

Wie geht das System mit Problemen um?

Verpasste Anrufe werden automatisch an eine der folgenden Optionen weitergeleitet: Voicemail, eine andere Nummer, ein Callcenter oder eine automatische Ansage. Zur anschließenden Weiterverfolgung wird eine E-Mail mit den Lead-Daten verschickt. 

Durch die Integration von Call-Tracking-Systemen können Online-Marktplätze den Weg der Kunden zu Ihrem Produkt persönlicher gestalten.

Die Suche nach dem Produkt, die meist mit einer Google-Anfrage beginnt, wird durch Vertrauen und Transparenz zu einer positiven Erfahrung. Der Kunde erhält von einem Marktplatz die Telefonnummer eines Unternehmens und nimmt den ersten Kontakt auf. Kann der Anruf nicht entgegengenommen werden, erfasst das Call-Tracking-System die Daten des Anrufers und zeigt, wie dieser das Produkt gefunden hat.

So können Online-Marktplätze den Verkäufern die Daten bereitstellen, die sie brauchen, um ihre Kunden beim Rückruf zielgerichtet und sachkundig zu informieren. Online-Marktplätze können den Erstkontakt mit einem Branding versehen, damit Kunden sofort erkennen, dass der Anruf von einer vertrauenswürdigen Quelle kommt, die einen guten Ruf genießt. Darüber hinaus kann der Verkäufer den Lead prüfen.


Wie werden Vertrauen, Transparenz und Sicherheit gesteigert?

Online-Marktplätze, die eine Call-Tracking-Software verwenden, erhalten präzise Kundendaten und ermöglichen so auf den Kunden zugeschnittene Rückmeldungen. Dies verbessert die Kundenerfahrung, erhöht die Zahl der Rückmeldungen und fördert Vertrauen und Transparenz. 

Durch genaue Informationen erhalten Käufer und Verkäufer ein Höchstmaß an Sicherheit. Die Transaktionen finden darüber hinaus in einer technisch abgesicherten Umgebung statt.

call tracking-4


Inwiefern profitieren Online-Marktplätze von Call-Tracking-Systemen?

Durch die Verknüpfung des Offline-Anrufs mit einem Online-Prozess können Online-Marktplätze Kundenkontaktpunkte mit ihrer Marke versehen und so Vertrauen und Sicherheit schaffen.

Autohändler oder Immobilienmakler, die Online-Marktplätze nutzen, erhalten ihre Leads auf transparentem Wege und haben so die Gewissheit, dass sie ihr Geld sinnvoll investieren. Sie können sehen, wie Marktplätze Leads für sie umwandeln, woher diese Leads kommen und warum einige Leads nicht zu Vertragsabschlüssen führen. Außerdem können sie noch einfacher prüfen, welche Vertriebsmitarbeiter erfolgreich sind, und welche möglicherweise noch Hilfe benötigen. Kurz gesagt, Online-Marktplätze können beweisen, wie wertvoll ihre Dienste sind.


Wie erreichen sie dies?

Call-Tracking-Systeme ermöglichen eine transparente Datenübermittlung, und eine Integration der Kundenmarke helfen, Leads zu verwalten und den Umsatz zu steigern. 

Erweiterte Call-Tracking-Pakete nutzen Big Data, um sachdienlichere und zielgerichtetere Informationen über Kunden zu erhalten, die über Online-Marktplätze Geschäfte tätigen. Das Tracking erfolgt auf der Grundlage einzelner Auflistungsebenen oder einzelner Händler.


Worin liegt der Nutzen für Käufer, Verkäufer und Marktplätze?

Alle drei genannten Gruppen profitieren von Call-Tracking-Systemen. Wenn der erste Anruf erfolgt, erhält der Verkäufer einen Lead von einem Marktplatz und die Telefonnummer des Käufers erscheint in seinem CRM. Bei einem verpassten Anruf werden die Daten des Anrufers als Lead in das CRM des Verkäufers übertragen.

Das Call-Tracking-System stellt Optionen zur Verfügung, die es Käufern und Verkäufern ermöglichen, trotz eines verpassten Anrufs miteinander in Kontakt zu treten. So erhöht sich die Chance, dass das Geschäft dennoch zum Abschluss kommt.


Welche neuen Produkte machen sich auf dem Markt bemerkbar?

Call-Tracking-Systeme entwickeln sich immer weiter. Elemente wie „Whisper Sound“ ermöglichen es Web-Portalen, ihren Markennamen in eine Audionachricht einzufügen, wenn Kunden/Makler einen Anruf erhalten. Private Nummern für Unternehmen bieten ein einheitliches Branding, eine effektive Anrufprüfung und Benachrichtigung bei eingehenden Anrufen, einen professionellen Voicemail-Service sowie die Möglichkeit, die Geschäftszeiten zu verlängern und verschiedene Anrufweiterleitungsoptionen bereitzustellen.

Call-Messaging-Produkte verbessern die natürliche und bezahlte Suche, und die Möglichkeit zu klicken, wenn man zum Kauf bereit ist, fördert die Kundenerfahrung. Das Tracking von Leads hilft, die Absichten des Kunden anhand seines Verhaltens einzuschätzen.

Zusammengefasst helfen Call-Tracking-Systeme Online-Marktplätzen dabei, Käufer und Verkäufer miteinander zu verbinden, indem sie mehr Leads umwandeln, bessere Kundenbeziehungen fördern und so Einnahmen und Verkäufe steigern.

Iwen Kuhn

Während seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur entdeckte Iwen seine Leidenschaft zum e-commerce. Sein Studium finanzierte sich Iwen durch den Verkauf von Produkten über Internet Plattformen, eigene Webseiten und Social Media Kanäle - es wurde ihm schnell klar, dass er seine Zukunft im Marketing verbringen wird. 2016 fing er im Sales bei der matelso GmbH an. Von Anfang an war er begeistert von der Call Tracking Technologie und den damit verbundenen Vorteilen für das Online Marketing. Iwen ist aktuell außerdem für den Ausbau der Call Tracking Technologie von matelso im italienischen Markt verantwortlich.

LinkedIn

auch interessant?

weitere Beiträge: basics

per E-Mail abonnieren